Detail

BAIER BDB 825

Effizientes und sauberes Trockenbohren in armiertem Beton

Diamant-Kernbohrungen sind nicht mehr aus dem modernen Bauwesen wegzudenken. Jeder kennt das: DurchfĂĽhrungen werden erst dann erstellt, wenn sicher ist, dass sie sich auch wirklich am richtigen Ort befinden.

Vielfach bringt das Kernbohren mĂĽhselige Vorbereitungsarbeiten mit sich, um zu vermeiden, dass Staub und Wasser in die Umgebung gelangen, damit kein grosser Reinigungsaufwand entsteht.

Anwendungsgebiete für Durchführungen, die in kurzer Zeit ohne wesentliche Lärmbelastungen und Verschmutzungen erstellt werden müssen, nehmen laufend zu. Beispiele dafür sind die Sanierung von bewohnten Gebäuden, Umbauarbeiten in Shops oder öffentlichen Gebäuden, die während der Bauphase weiterhin in Betrieb bleiben müssen.

Besonders bewährt hat sich für diese Arbeiten das handgeführte Kernbohrgerät BDB 825 von BAIER. In Verbindung mit einem breiten Sortiment an Trockenbohr-Kronen ermöglicht es das Diamant-Kernbohren sowohl in weichen Materialien wie auch in armiertem Beton.

Der integrierte Softschlag bewirkt einerseits ein permanentes, schnelles und leichtes Schlagen, das zusammen mit den speziell entwickelten Trocken-Bohrkronen einen optimalen Bohrfortschritt ergibt. Andererseits ist so gewährleistet, dass die Bohrkrone genügend gekühlt wird, um eine lange Lebensdauer zu erreichen.

Als Abrundung und notwendiges Zubehör steht ein BAIER BSS 507 Staubsauger zur Verfügung, um den gesamten abgetragenen Staub zu fangen.

Zusammen ergeben das Diamant-Bohrgerät BAIER BDB 825, die Trockendiamant-Bohrkronen und der BAIER BSS 507 Staubsauger ein einzigartiges, professionelles System. Damit werden Durchführungen ohne Spezialkenntnisse und aufwändige Vorbereitungen schnell, effizient und praktisch staubfrei erstellt.

Zementrohr-Bohrungen
Eine weitere Spezialität sind Bohrungen in Zementrohre, die vielerorts eingesetzt werden. Um bei Abflussschächten Kunststoffrohre einzuführen sind passgenaue Anschlussbohrungen notwendig. Da in diese die entsprechenden Gummidichtungen eingesetzt werden.

Mit der BAIER BDB 825 lässt sich das sehr einfach und schnell erstellen. 7 bis 10 Minuten Bohrzeit und schon kann die Gummidichtung und das Rohr montiert werden. Schneller und einfacher geht es kaum.

Durch die geringen Gerätemasse kann eine solche Anschlussbohrung auch direkt vor Ort im ausgehobenen Graben und dem bereits gesetzten Zementrohr erstellt werden.

Finden Sie das unglaublich?
Egli Fischer tretet gerne den Beweis an: unsere Fachleute machen fĂĽr Sie eine DemovorfĂĽhrung und beraten Sie gerne.

ZurĂĽck zur Liste